Oberschule Nienburg

Inhalt

Sie sind hier:

Graffiti und Street Art

Von Throw-Ups, Bubbles und Pieces - Graffiti und Street Art hautnah an der Oberschule Nienburg
„In den 80er-Jahren fuhr in New York nicht eine Subway, die nicht von oben bis unten mit Graffiti bemalt war. Überall, auf Fenstern und im Zuginneren, hinterließen die Sprayer-Gangs ihre Namenszüge – sogenannte Tags, Throw-Ups, Bubbles oder Pieces – wie die unterschiedlichen Schriftzeichen im Szene-Jargon genannt werden. Graffiti war untrennbar mit Hip Hop verbunden. Alles hat damals in der South Bronx New York angefangen. Das waren Zeiten…“, beginnt die 13jährige Roukan aus der 7b am Tag der offenen Tür der Oberschule Nienburg die Projektpräsentation ihrer Graffiti-Gruppe, nachdem sich ihre Projektgruppe begleitet von einem thematisch passenden Song der New Yorker Kult-Hip-Hop-Formation Wu-Tang auf der Bühne positioniert hat.

Meldung vom 11.05.2022
‹ zurück

⏏ mehr Infos ⏏

Infobereich

Auf einen Blick

Anschrift:
OBS Nienburg
Cretschmarstraße 22
31582 Nienburg

Kontakt:
Tel. 0 50 21 - 87 600
Mail: verwaltung@obs-nienburg.de

Schulleitung:
Dennis Helferich

Schule ohne Rassismus -  Schule mit Courage © Oberschule Nienburg

Werder Bremen 100 Prozent Werder © Oberschule Nienburg

Öffnungszeiten der Verwaltung

07:15 Uhr - 15:00 Uhr

Telefonische Krankmeldung der Kinder bis 07:45 Uhr

Veranstaltungen

Leider liegen keine Veranstaltungen vor.